Klassische Heilweisen

Die Funktionalität wiederherstellen

Haben Sie Schmerzen oder andere körperliche Schwachstellen? Gerne unterstützen wir Sie dabei, Bewegungen in Fluss zu bringen und die Funktionalität wieder herzustellen. Die Physiotherapie bietet dafür eine große Palette an Möglichkeiten. Ob zur Schmerzlinderung oder um Fehlentwicklungen in ihre ursprüngliche Form zu bringen – profitieren Sie von zahlreichen Anwendungen, mit denen Sie Ihr Wohlbefinden und Ihre Belastbarkeit im Alltag steigern.

  • Physiotherapie

    Physiotherapie ist ein ärztlich verordnetes Heilmittel und wird bei Funktionsstörungen und Fehlentwicklungen angewandt. Um alle Funktionen wieder herzustellen, setzen wir verschiedene Behandlungstechniken und Bewegungsformen aus dem Alltag ein.
    
Ergänzende physikalische Maßnahmen unterstützen die Therapie.

  • Manuelle Therapie

    Mit dieser Untersuchungs– und Behandlungstechnik finden wir Funktionsstörungen am Bewegungsapparat und behandeln diese.
    
Ziel ist, das physiologische Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und nervalen Strukturen wieder herzustellen – um so das
Missverhältnis zwischen Belastbarkeit und Belastung zu beheben. Mit passiven, mobilisierenden Techniken sowie aktiven Übungen sorgen wir dafür, dass Sie sich bald besser fühlen. Sie können den Heilungsprozess beschleunigen, wenn sie auch zu Hause Übungen durchführen.

  • Myofasziale Triggerpunkttherapie

    Mit dieser Therapie behandeln wir sogenannte myofasziale Schmerzsyndrome, also Schmerzen, die durch chronische Überlastung oder direkte Traumen der betroffenen Muskelstrukturen hervorgerufen wurden. Sehr häufig sind myofasziale Triggerpunkte die Ursache für Gelenkschmerzen wie z.B. Tennisarm, Schulter- und Nackenschmerzen sowie Knie- und Fußschmerzen.

  • Hausbesuche

    Auch Patienten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, können unser therapeutisches Konzept nutzen. Hausbesuche sind deshalb ein wesentlicher Bestandteil unseres Praxisangebotes.

  • Fußreflexzonen-Therapie

    Die Reflexzonentherapie am Fuß (RZF) ist eine Behandlungsform, die sich im Laufe von vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Therapie entwickelt hat. Sie hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuß, ist jedoch mehr als eine übliche Fußmassage, denn es kann damit eine Verbesserung sämtlicher Beschwerden im knöchern-muskulären, organischen wie auch emotionalen Zustand des Menschen erreicht werden.

  • Kinesiotaping

    Mit Kinesiotaping werden Muskelfunktionen verbessert und Zirkulationseinschränkungen entfernt. Zudem dient diese Methode der Schmerzreduktion und unterstützt die Gelenkfunktionen. Es ist eine sehr effektive Therapieform, um den Heilungsprozess als Ganzes zu verkürzen.